Geraer Laufcup 2024
Cupläufe
5000m Bahnlauf
10000m Bahnlauf
Globus-Theißen-Lauf
Heeresberglauf
Frühjahrslauf Leinawald
Köstritzer Frühjahrscross
Hofwiesenparklauf
Fuchsberglauf
Neujahrslauf
Osterlandcrossserie
✉ Mailbox für
Fragen und Hinweise
Archiv
GLC-Logo
Impressum
gehosted von manitu
Mit dem ersten Teil des Lusaner Bahnlauf-Cups sind 8 Wettkämpfe der aktuellen GLC-Serie absolviert. Bereits 72 Personen haben mit mindestens drei Läufen einen Platz in der jährlichen Endwertung sicher. Und drei von ihnen haben noch keinen Termin ausgelassen! Damit wird die Frage der Anzahl zu wertender Läufe akut, nachdem diese kürzlich unter Verantwortung von Stephan Krause von 7 auf 8 geändert worden ist. In der momentan unter der betrachteten Domain gezeigten vorläufigen Wertung ergeben sich noch keine Platzverschiebungen. Aber die Seite geraer-laufcup.de dient seit vielen Jahren kontinuierlich dem sportlich fairen Vergleich der gezeigten Leistungen im GLC und weist auch darauf hin, wenn sie diese Prinzipien durch Ignoranz oder Nachlässigkeit verletzt sieht. Deshalb werden ab Vorliegen der Ergebnisse vom Bahnlauf über 5000m bis zu 8 Wertungen einbezogen, und zwar in allen Altersklassen. Eine Zusammenfassung der auf dieser Webseite benutzten Kriterien für die Erstellung der Endauswertung folgt in Kürze.

Mittwoch, 12.06.2024 5000m Bahnlauf Gera-Lusan ohne Voranmeldung (Info)
Freitag, 14.06.2024 Mittsommerlauf Rüdersdorf, Voranmeldung bis 10.06.2024
Zwar steht bei der Gesamtwertung auf gera-laufcup.de immer noch "Stand: 31.01.2024", aber die beiden verlinkten Tabellen wurden am 01.05.2024 durch Stephan Krause erstellt und erst danach das Protokoll vom Heeresberglauf veröffentlicht!
Die auf der gerade betrachteten Webseite geführte Auswertung steht weiterhin uneingeschränkt zur allgemeinen Verfügung.
Solange es noch nicht erledigt ist, soll an dieser Stelle weiterhin ein Nachtrag zur abgelaufenen Serie 2023 stehen. Denn die "Offizielle Seite" gera-laufcup.de wurde 2023 mit einer "vorläufigen Gesamtwertung (Stand: 13.11.2023)" abgebrochen, in der neben weiteren enthaltenen Unzulänglichkeiten einem Sportler die Goldmedaille in seiner Altersklasse zu Unrecht vorenthalten wird. Leider wurde die Darstellung so in die Ostthüringer Zeitung vom 08.12.2023 übernommen und trotz mehrerer Hinweise an die Verfechter dieser eigen(artig)en Auswertung bisher nicht korrigiert. Kurioserweise beginnen deren Namen fast immer mit dem gleichen Buchstaben (Kr..., Ke..., Kn..., Ko...). Deshalb die notwendige Richtigstellung in der Altersklasse M65: Bei Gerd Junghanns vom Sport- und Badverein Vollmershain sind die fehlenden 16 Punkte vom 5000m-Bahnlauf nachzutragen, wodurch er die maximal mögliche Summe 112 und damit den ersten Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch! Das schmälert in keiner Weise die Leistungen des nun Zweitplatzierten, der ihm mit insgesamt 9 Laufteilnahmen dicht auf den Fersen bleibt.